Anwendung

für HIPPODUNG Holz oder HIPPODUNG Miscanthus

Durch Klicken auf die Bilder erhalten Sie weitere Informationen.
 

Pellets mit (heißem) Wasser aufquellen lassen (ca. 5 l/Sack).

Box mit 1 Sack/qm HIPPODUNG® einstreuen und gleichmäßig verteilen.

Pferdeäpfel und Heureste mit einer Gabel entnehmen und zur weiteren Kompostierung aufschichten.

WICHTIG:
Nach fünf Tagen ca. eine Schubkarre kompostierte HIPPODUNG
®-Pferdeäpfel in der Box untermischen.

Starke Nassstellen ggf. an die Seite zum Trocknen legen und freie Stellen mit trockenem HIPPODUNG® aus der Box überharken.

Nach Bedarf mit HIPPODUNG® nachstreuen.

 

Weitere Informationen zu

Wann eignet sich HIPPODUNG® nicht?