Wer beeinflusst wen?

Nährstoffe beeinflussen sich gegenseitig. Dabei ist vor allem die vorhandene Menge entscheidend. Überschüsse und Mängel können die Funktionen anderer Nährstoffe positiv oder negativ beeinflussen.


 

LEGENDE
Ca = Kalzium    Cu = Kupfer    Mg = Magnesium    Na = Natrium
P  = Phosphor   K  = Kalium    Zn = Zink         N  = Natrium


 

zurück