Konsequent für Pferd und Umwelt

Weideland ist kostbar und stellt den wesentlichen Faktor für eine gesunde und dem Pferd gerechte Haltung dar.

Jeder Weideland-Nutzer stößt auf die immer gleichen Probleme:

  • zu kleine und damit "überweidete" Flächen
  • Parasiten
  • Unkrautbildung und Vermehrung von Geilstellen
  • technisch und personell hoher Aufwand für die Flächenpflege
  • Einsatz von umweltkritischen und kostenintensiven Kunstdüngern, Pestiziden und Nachsaaten mit oft nicht heimischen Weidegräsern

 
Wir meinen Weidepflege kann so einfach sein und haben die HIPPODUNG®-Weidepflege entwickelt:

In regelmäßigen Abständen wird die Weidefläche gemulcht und das Mulchgut GLEICHZEITIG mit einem Kompostierbeschleuniger - dem HIPPODUNG-WEIDEAKTIVATOR - besprüht. Dem Pferdedung wird dadurch seine ursprüngliche Bestimmung zurückgegeben: als biologischer Volldünger verbessert er die Bodenqualität. Der aktive Flächenkompostierungsvorgang sorgt dabei für die Hygienisierung des Dungs. Ein Absammeln ist nicht mehr nötig, der Einsatz von Mineraldünger und/oder Nachsaat wird reduziert. Geilstellen verschwinden, die Grasnarbe wird robust und dabei Wasserdurchlässigkeit und -speichervermögen verbessert.