Unser HIPPODUNG Partner des Monats!

Diesen Monat möchten wir euch gerne Tom Büchel vorstellen!

 

Am Anfang stand, wie bei wohl vielen Westerntrainern, der Turniersport. Doch schon recht schnell merkte Tom Büchel bereits Anfang der 90er, dass dies nicht der richtige Weg für ihn und seine Idee vom Pferdetraining ist. Zu sehr stand der sportliche Erfolg im Vordergrund und das Pferd degenerierte zum Sportgerät. Es war auch die Zeit in der ich mich (inspiriert u.a. durch Jean-Claude Dysli) verstärkt für die Reiterei der alten Vaqueros in der kalifornischen Hackamore und auch Horsemanship interessierte. Diese Faszination sollte bis heute bleiben. Durch die Zusammenarbeit mit den verschiedensten Trainern aus den unterschiedlichsten Reitweisen, Physiotherapeuten, Osteopathen, sowie die verschiedenen Weiterbildungen im Bereich Pferdephysiotherapie, entwickelte er eine Trainingsphilosophie, die u.a. geprägt von der klassischen Reitkunst der alten Meister von Baucher bis Steinbrecht, ist. Im Training mit Pferden und den Menschen kommt ihm seine ursprüngliche Ausbildung als Fitnesstrainer sehr zu Gute, denn so fällt es ihm leicht die Biomechanik des Pferdes mit der des Menschen zu verknüpfen. BNG – Balance, Nachgiebigkeit und Gymnastizierung sind die drei Säulen, die die Basis für Unterricht, Seminar und Kurse bilden. Weg von harter Hand und Ausbindern -hin zur feinen Hand und Körpergefühl, gepaart mit entsprechender Bodenarbeit und Horsemanship ist der Weg. 

 

Das Motto: „…ride with your heart!“ begleitet das Kurs- und Ausbildungsprogramm genauso die verschiedenen Seminare. Gutes Reiten kennt keinen Stil – ein Pferd ist ein Pferd! Dies bezeichnet seine Arbeit und daher bezeichnet er sich nicht als Western- sondern als Pferdetrainer und Horseman. Aus dieser Einstellung heraus ist auch sein ein bundesweites Magazin HORSEMAN entstanden. 

Zusammen mit seinem Team PRO BALANCE betreibt Tom Büchel seit 2016 eine eigene Ranch, HEARTLAND. Hier können Kurse, Training und Events statfinden. Bei den größeren Events, wie z.B. den Westerndays oder der Country Christmas (Weihnachtsmarkt) begrüßen wir zwischen 600 und 1.000 Gäste. Es finden neben eigenen Kursen regelmäßig Seminare / Kurse mit Gast-Trainern wie Michael Geitner, Honza Blaha, Alexandra Stocks u.v.a. statt. Auf HEARTLAND testen wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Reitern und Trainern auch Produkte, die wir dann unseren Kunden präsentieren und empfehlen. Hierzu zählt zum Beispiel auch HIPPODUNG. 

… ein langer Weg und am Ende war HIPPODUNG

Meine erste Begegnung mit HIPPODUNG hatte ich auf der Pferdemesse in Leipzig. Nach einer meiner Shows sprach mich Frau Dr. Inge Schwenger an und lud mich zum HIPPODUNG-Stand ein. Dort war ich als alter Pferdemann erst einmal überrascht über „gebrauchte und alte Einstreu zum Anfassen“. Nach einem sehr guten Gespräch legte ich die gewonnenen Informationen aber erst einmal ganz weit hinten in meinem Reiterhirn ab. Aber Frau Dr. Schwenger lies fast ein Jahr lang nicht locker und überzeugte mich doch mal eine Box zu probieren. Aber was ist schon eine Box – wenn dann machen wir das gleich richtig! Wir begannen auf HEARTLAND (Geldern) im Januar 2019 mit einem Langzeittest für mein Magazin HORSEMAN. Im Vergleich HIPPODUNG, Leinenstroh und Stroh. Es wurden Mist- und Wegezeiten notiert, Hygiene und Preise verglichen. Und was soll ich sagen… nach den ersten Tagen war ich schon begeistert. Der Test über mehrere Monat hat dann auch gezeigt, dass HIPPODUNG in jedem Punkt vorne liegt. Seit dem stehen meine Pferde hier auf HEARTLAND auf HIPPODUNG. 

 

Hier geht es weiter zum Referenz- und Depotstall.

Schaut doch auch gerne mal auf Tom´s Facebookseiten vorbei:

Tom Büchel
Heartland
Horseman
Tom Büchel- Pro Balance für Pferd und Reiter